Gebäude

Neuer Materialraum als Grundlage für differenzierten Unterricht – Bericht von Antje Wolf

Ziel meines Aufenthaltes war es die Lehrkräfte zu unterstützen und den Frontalunterricht aufzubrechen, indem ich sie an individuelleren Unterricht heranführe, differenziertes Material einsetze und ihre Kenntnisse in Mengen- und Zahlenlehre verbessere. Ich habe 34 Jahre an einer Grundschule gearbeitet, davon 15 Jahre in einer Integrationsklasse und jahrgangsübergreifend. Ich habe erfahren, wie wichtig Differenzierung und individuelles Lernen ist. Die Struktur des Unterrichts an der DIANI Montessori Academy wird von der Regierung vorgegeben. Die Unterrichtsstunden dauern 35 Minuten und erschweren durch ihre…

Read More

Vom Hilfsgütercontainer zur Werkstatt

Neben dem guten Bildungsangebot für die bedürftigen Kinder ist ein wichtiges Ziel des DIANI Bildungs- und Sozialzentrums die Unterstützung der lokalen Bevölkerung durch die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen. Die konkrete Idee: Der Umbau des ehemaligen Hilfsgütercontainers sollte realisiert werden. Anfang des Jahres 2016 begann die Umbauplanung des von Peter Koenigl -Vereinsmitglied- gestifteten Schiffscontainers unter der Projektleitung von Christina und Klaus -Ingenieur- in eine Holz-und Metallwerkstatt, einen Trockenraum für Moringablätter und eine Werkstatt zur Veredelung der Farmprodukte. Vorweg besuchten Christina und…

Read More

Neubau der Klassenräume sowie der Sport- bzw. Judohalle Dez. 2013 – Dez. 2015

Die kenianische Schulbehörde hat die Erteilung der endgültigen Schulgenehmigung (für die Klassen 4. bis 8. Klasse) von mehreren Auflagen abhängig gemacht. Überwiegend wurden die Anforderungen bereits erfüllt. So wurde im Jahr 2013 ein neuer Allzweckraum mit einer Küche und einem neuen Herd fertig gestellt. Die provisorischen Pavillons (vier Klassenräume der Grundschule) müssen jedoch durch ein festes Schulgebäude zum Preis von je 5.000 € pro Klasse ersetzt sowie vier weitere Toiletten (Kosten insgesamt 6.000 €) gebaut werden. Deshalb wurde Ende Dezmber…

Read More

Projekt: “Judo Dojo“ – Planung, Bau und Gestaltung der neuen Judohalle Oktober

Während der Zeit  vom 10.10.2014 bis zum 09.02.2015 an der DIANI Montessori Academy in  Kenia  lernten Anna und ich  Masha kennen, den engagierten Judo- und Karatelehrer  der Schule. Wir trainierten phasenweise sogar jeden Abend mit ihm und seinen Freunden. Anna, Julia und ich legten eine Prüfung ab und durften uns anschließend den „gelben (bzw. orangen) Gurt“ um die Hüfte knoten.  Kein Wunder, dass die Kinder auf den Judo- und Karateunterricht total abfahren und mit Begeisterung an Mashas Training teilnehmen. Es…

Read More

Küchenneubau nebst Allzwecksaal Januar 2013

Neubau der Küche mit großem Allzecksaal  und zwei Lehrerzimmern Das neue Gebäude ist ca. 140 qm groß und umfasst einen großen Allzwecksaal, eine neue Küche und zwei Lehrerzimmer. Es wurde nach nur einem Monat Bauzeit fertig gestellt und konnte einem weiteren Monat später seiner Bestimmung übergeben werden.   Die Bauarbeiten begannen Mitte Dezember 2012 und wurden von dem Vereinsmitglied Josi Küsters beaufsichtigt. Ab dem 2. Weihnachtstag wurde der fortschreitende Bautenstand täglich fotografisch festgehalten. Es war erstaunlich zu beobachten, wie geschickt…

Read More

Neubau der Toilettenanlage März bis Juli 2011

IMG_6767

Neubau von Trenntoiletten im Zeitraum von März bis Juli 2011 in Zusammenarbeit mit dem Verein Ingenieuren ohne Grenzen e.V.  -Gruppe Aachen- weitere Informationen –siehe Fernsehbericht aus Kenia-                                        sowie Lageberichte I + II/2011 www.ingenieure-ohne-grenzen.org/de/Regionalgruppen-Kompetenzgruppen/Aachen

Read More

Klassenzimmer

1187306_574433435952357_195493702_n

Ursprünglich waren die vier Kindergartengruppen und die Grundschulklassen 1-3 in einzelnen offenen Pavillons untergebracht. Mit dem Neubau neuer Räumlichkeiten für die Grundschulklassen wurde im Dezember 2013 begonnen. Der Rohbau wurde bereits in 2014 erstellt und zwei Klassenräume und die Judohalle wurden im Oktober 2014 fertig gestellt. Der Innenausbau der weiteren zwei Klassenräume erfolgte im Dezember 2015. Anschließend erfolgte der Umbau von drei Pavillions in Büroräume für den Rektor, die Sozialarbeiterin und für das Schulsekretariat.

Read More

© Projekt Lebensblume: hilf mir, es selbst zu tun.