Volontärberichte

Bericht von Josi Küsters – 17.01.2020 bis zum 12.02.2020

In diesem Jahr war ich vom 17.01.2020 bis zum 12.02.2020 wieder in Kenia. Dies war mein achter Aufenthalt am DIANI Bildungs- und Sozialzentrum. Das neue Schuljahr begann in Kenia bereits am 07.01.2020. In der Schule gab es viele neue Gesichter, sowohl bei den Schülern als auch bei den Lehrern. Einige Lehrer erhielten eine Festanstellung bei einer staatlichen Schule und somit wurde das Lehrerkollegium neu besetzt. Auch wurden viele neue Schüler an der Schule angemeldet, nachdem im vorigen Jahr zweimal eine…

Read More

Neuer Materialraum als Grundlage für differenzierten Unterricht – Bericht von Antje Wolf

Ziel meines Aufenthaltes war es die Lehrkräfte zu unterstützen und den Frontalunterricht aufzubrechen, indem ich sie an individuelleren Unterricht heranführe, differenziertes Material einsetze und ihre Kenntnisse in Mengen- und Zahlenlehre verbessere. Ich habe 34 Jahre an einer Grundschule gearbeitet, davon 15 Jahre in einer Integrationsklasse und jahrgangsübergreifend. Ich habe erfahren, wie wichtig Differenzierung und individuelles Lernen ist. Die Struktur des Unterrichts an der DIANI Montessori Academy wird von der Regierung vorgegeben. Die Unterrichtsstunden dauern 35 Minuten und erschweren durch ihre…

Read More

Erfolgreiche Tanzdarbeitung am Abschlusstag – Bericht von Anja Hagmanns

Anfang Juli war ich vier Wochen lang am DIANI Bildungs- und Sozialzentrum unterstützend tätig. Während dieser Zeit lernte ich den Schulalltag kennen, gestaltet den Abschlusstag (Closing Day) mit und half bei der Organisation der darauffolgenden Ferienspiele. Im Vorfeld überlegte ich mir, dass ich gerne meine Leidenschaft fürs Tanzen, meine eigenen Tanzerfahrungen im Garde- bzw. Showtanz und meine Kenntnisse als Helferin in einer Turngruppe in mein Volontariat einbeziehen wollte. Tanzen ist für mich der ideale Sport, denn er macht nicht nur…

Read More

Projekt zur Untersuchung der sportlichen Fitness liefert interessante Ergebnisse – Bericht von Felix Reisch

Zu Beginn des Jahres 2019 besuchte ich das DIANI Bildungs- und Sozialzentrum für drei Monate. Ich studiere Englisch und Sport auf Lehramt und hatte mir als Ziel gesetzt, dass ich sowohl im Englisch- als auch im Sportunterricht mit anpacken wollte. In meiner Zeit vor Ort betreute ich vor allem die 8. Klasse, half dort bei Unterrichtsplanungen, erklärte den Kindern in der Mittagspause vertiefende Inhalte und unterrichtete teilweise selbst. Auch beim Sport konnte ich mich einbringen und war sehr beeindruckt vom…

Read More

Collage als „Dankeschön“ für die deutschen SchülerInnen der Partnerschule – Bericht von Sofia

In der letzten Woche meines diesjährigen Volontariates am Bildungs- und Sozialzentrum in Kenia gestalteten die Kinder der 3. Klasse ein Dankeschön-Geschenk für die deutschen SchülerInnen der Partnerschule in Süsterseel. Zunächst erzählten Vanessa und ich die nachfolgende Geschichte von Fridolin dem unglücklichen Fisch. „Der Fisch ist traurig, weil er so farblos, ja fast durchsichtig ist. Niemand sieht ihn und niemand spielt mit ihm. Dann stößt Fridolin mit einem Clownfisch zusammen. Dieser entschuldigt sich mit den Worten: “Sorry, ich habe dich überhaupt…

Read More

Danke Kenia! – Bericht von Mia

Ich würde meinen Aufenthalt im DIANI Bildungs- und Sozialzentrum als bereicherndes Erlebnis beschreiben, an welches ich mich mein ganzes Leben erinnern werde. Ich konnte einen Einblick in die kenianische Kultur, die Lebensweise und in die Sichtweisen der Menschen vor Ort sammeln. Insgesamt war ich knapp sieben Wochen in Kenia. In Deutschland studiere ich soziale Arbeit und habe den Aufenthalt in Kenia dazu genutzt mein erstes Berufsfeldpraktikum zu absolvieren. Ich muss sagen, dass ich fachlich gesehen nicht viel für mein Studium…

Read More

Kennenlernen der Microsoft Office Programme und Verwendung im Bereich Buchhaltung – Bericht von Kilian Hansen

Mein Name ist Kilian Hansen und ich bin 25 Jahre alt. Im Januar 2019 durfte ich vier Wochen an den wunderbaren Projekten des DIANI Bildungs-und Sozialzentrums in Kenia teilnehmen und meine Hilfe im Bereich Computer anbieten. Zusammen mit Ibrahim, der selbst im DIANI Bildungs- und Sozialzentrum groß geworden ist, brachten wir den Schülern die ersten Grundlagen der Programme Microsoft Word und Excel näher. Die vermittelten Kenntnisse wurden in wöchentlichen Tests abgefragt. Zusätzlich waren Präsentationen vorzubereiten und Aufsätze sowie Texte sollten…

Read More

Mit Basteln und Spielen die Kreativität und Teamfähigkeit fördern. – Bericht von Vanessa Jöris

In der Zeit vom 10.01. – 08.02.2019 war ich als Volontärin im DINAI Bildungs- und Sozialzentrum in Ukunda – Kenia tätig. Mit den Erfahrungen, die ich durch die Tätigkeit vor Ort gesammelt habe, hätte ich im Vorfeld nie gerechnet. Es ist faszinierend wie offen, liebevoll und glücklich die Kinder in der Schule sind, auch wenn es ihnen an -vor allem für uns- grundlegenden Dingen fehlt. Materialen zur Bewältigung des Schulalltages fehlen teilweise ganz oder sind nicht im ausreichenden Umfang vorhanden.…

Read More

Schulferien in Kenia – und jetzt? – Bericht von Luisa

Im Oktober 2018 ging das wohl größte Abenteuer meines bisherigen Lebens los.75 Tage als Volontärin Bildungs- und Sozialzentrum in Kenia. Da in Kenia Ende Oktober die großen Ferien, welche bis Januar gehen, begannen, stellte sich schnell die Frage: und jetzt? Kein Schulalltag mehr, in den man sich integrieren kann, kein Unterricht, den man unterstützen kann. Doch trotz Ferien gab es eine Menge zu tun! Da ich gerne Soziale Arbeit studieren möchte, bestand meine Hauptaufgabe darin Nelly – die Sozialarbeiterin der…

Read More

Spenden kommen zu hundert Prozent bei den Bedürftigen an – Bericht von Sofia

Im Januar 2019 kamen mein Mann und ich zum dritten Mal als Volontäre zum DIANI Bildungs- und Sozialzentrum in Kenia. Es war besonders schön, bereits bekannte Menschen wiederzusehen und neue kennenzulernen. Die Kinder begrüßten uns mit strahlenden Gesichtern und mit “Jambo”. Wir konnten sofort eine große Weiterentwicklung des Außengeländes und der Ausstattung des Bildungs- und Sozialzentrums sehen. In dem Schulgebäude, das 2015 noch im Bau war, befanden sich nun die Klassen 1, 2 und 3 und der Computerraum mit 13…

Read More

© Projekt Lebensblume: hilf mir, es selbst zu tun.