Bericht von Ibrahim – kenianischer Volontär

Mein Name ist Ibrahim. Ich bin 19 Jahre alt.
Ich war der erste Schüler der ehemaligen “DARAD Academy”, heute bekannt als “DIANI Montessori Academy”. Diese Schule hat mich in jeder Situation begleitet und unterstützt, in meiner Erziehung und im täglichen Leben. Meine Jahre in der DIANI Montessori Academy waren mit die schönsten Dinge in meinem Leben. Coole Lehrer, höfliche Büroangestellte, gute Schüler und Arbeiter und Angestellte, die unterstützen.
Nach meinem Highschool Abschluss 2016 kam ich zurück an die Schule, um als Volontär zu arbeiten, bevor ich im August 2017 mit dem Studium beginnen werde.
Mein Wissen und meine Begeisterung für Computer konnten gut genutzt werden als Hilfe im Büro und ich konnte den Schülern Computerunterricht geben.

DSCN3819 (800x600)
Ich helfe gerne, denn ich erhielt auch Hilfe.

Ich habe ein kleines Zimmer auf dem Schulgrundstück, in dem ich für mich koche, wasche und meine Hausarbeit verrichte. Es gefällt mir hier auch weil eine Katze namens “Bold” mit mir lebt.

Auf dem Grundstück gibt es viele Moringabäume. 12

Moringabäume sind eine Quelle der Energie und sie können Krankheiten heilen. Es ist eine Pflanze, in die ich mich verliebt habe. Das Wunderbare am Moringabaum ist, dass man alles von diesem Baum essen kann, die Blätter und die Samen. Man kann sogar Pulver aus den Blättern gewinnen.
Ich plane zum College zu gehen und Informatik zu studieren, einer meiner Träume, die ich habe, seit ich mich für den Computer interessiere.
Ich hoffe, ich komme zurück, um weiterhin die “DIANI Montessori Academy” zu unterstützen, so gut ich kann.
Jetzt aber muss ich erst einmal mein Wissen vervollständigen und einen Abschluss machen.
Grüße aus Kenia
Danke für all eure Unterstützung.
I love you all!